Versand

Versandbedingungen

Liefer und Versandkosten

ZAHLUNGS- UND VERSANDINFORMATIONEN

Zahlarten und Versandkosten

1. Zahlungsmöglichkeiten


1.1 Für Lieferungen innerhalb Deutschlands bieten wir folgende Zahlungsmöglichkeiten an, sofern in der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot nichts anderes bestimmt ist:

- Vorauskasse per Überweisung
- Paypal
- Sofortüberweisung.de
- Barzahlung bei Abholung
- Zahlung per Nachnahme


1.2 Für Lieferungen ins Ausland bieten wir folgende Zahlungsmöglichkeiten an, sofern in der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot nichts anderes bestimmt ist: 

- Vorauskasse per Überweisung
- Paypal

2. Lieferung

2.1 Der Versand Ihrer Bestellung erfolgt per DHL
2.2 Wir versenden in folgende Länder: Deutschland, Deutschland, Europäische Union, Schweiz
Die jeweils anfallenden Versandkosten finden Sie unter dem Punkt 3.1 und 3.2

3. Versandkosten

3.1 Die Versandkosten innerhalb Deutschlands bemessen sich nach dem Warengewicht, welches in jeder Produktbeschreibung gesondert angegeben wird.
0 bis 1 kg = 4,20Euro
1,1 bis 5 kg = 5,90Euro
5,1 bis 10 kg = 7,90Euro
10,1 bis 20 kg = 9,90Euro
20,1 bis 30 kg = 12,90Euro


3.2 Bei Selbstabholung informiert der Verkäufer den Käufer zunächst per Email darüber, dass die von ihm bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt dieser Email kann der Käufer die Ware nach Absprache mit dem Verkäufer abholen. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.

Ab einem Bruttobestellwert von 499 EUR versenden wir frachtfrei.

3.3 Bei Zahlung per Nachnahme fällt ein Nachnahmezuschlag in Höhe von 4 EUR an. Bei einer Versendung der Ware per Nachnahme mit DHL fällt ein Entgelt für die Geldübermittlung durch DHL in Höhe von 2,00 EUR an.


3.4 Die Versandkosten innerhalb der EU und Schweiz bemessen sich nach dem Warengewicht, welches in jeder Produktbeschreibung
gesondert angegeben wird.Europäische Union, Schweiz:

0 bis 2 kg = 12,90Euro
2,1 bis 5 kg = 14,90Euro
5,1 bis 10 kg = 19,90Euro
10,1 bis 20 kg = 29,90Euro
20,1 bis 30 kg = 39,90Euro


3.5 Bitte beachten Sie, dass bei grenzüberschreitenden Lieferungen weitere Steuern (etwa im Fall eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben, etwa in Form von Zöllen anfallen können, die von Ihnen zu tragen sind.